Geländer

Geländer

Ein Geländer ist eine an Treppenhandläufen und Treppenpodesten angebrachte Umwehrung, die vor Abstürzen schützen soll. Ein Geländer muss mindestens 90 cm hoch sein. Man misst diese Höhe stets vertikal über den Stufenvorderkanten.

Liegt die Absturzhöhe bei über 12 Meter, muss das Geländer eine minimale Höhe von 110 cm aufweisen, Wenn sich Kinder in dem jeweiligen Gebäude aufhalten, muss darauf geachtet werden, dass diese nicht über das Geländer herüber klettern können. Fachsprachlich bezeichnet man dies als Leitereffekt, speziell bei parallel zum Handlauf verlaufenden Geländerstäben (Relingsgeländer).

Zwei Geländerteile dürfen keinen größeren Abstand als 12 cm zueinander aufweisen, es sei denn, es handelt sich um ein Gebäude, in dem es maximal zwei Wohnungen gibt.

AKTIONSTREPPE 2021

Massivholtreppe als Raumspar- oder Nebentreppe

Leipzig_2-400x601

Massivholztreppe als Raumspar- oder Nebentreppe mit 13 Steigungen, geradläufig oder viertelgewendelt in Buche keilgezinkt. Innenliegendes Geländer, bestehend aus Edelstahl-Vierkantpfosten, mitlaufenden Edelstahlstäben und Rundholzhandlauf. Wangen und Handlauf Anthrazit oder Nussbaum gebeizt (auf Anfrage auch andere Farbtöne gegen geringen Mehrpreis erhältlich), Stufen farblos lackiert. Auch mit anderer Steigungsanzahl und Setzstufen lieferbar.

ab 2.095,00 €

ab 2.195,00 €

24h-support.svg

Sie wünschen eine kostenlose Beratung durch LUXHOLM
Jetzt kostenlose vor Ort Beratung anfragen.

callback-icon.svg

Sie wünschen weitere Informationen über LUXHOLM
Forden Sie hier Ihren kostenlosen Rückruf an.